Schuhe 2018-02-26T13:13:46+00:00

Schuhe

Um einen perfekten Look abrunden zu können, benötigen Sie auch hochwertige Schuhe. Bei misura bieten wir Ihnen genau diese Qualität mit unserer Vielfalt an Marken an. Gerade im Bereich der Freizeitschuhe haben wir uns auf klassische Marken und Modelle fokussiert. Hier bieten wir Ihnen sowohl für kalte und stürmische Herbst-/Wintertage als auch für den Sommer die passenden Schuhe für jede Gelegenheit.

Den Herausforderungen des bekanntermaßen rauen Wetters standzuhalten und sich dabei auch noch wohl und stilsicher zu fühlen, zeugt von ureigenster
britischer Könnerschaft. Und gerade in Schottland ist man verständlicherweise zu besonders fortschrittlichen Lösungen gelangt: den Wellington Boots – von Kennern liebevoll Wellies genannt.Seit über 150 Jahren werden diese Gummistiefel der besonderen Art von der britische Firma Hunter in Edinburgh angefertigt. Längst sind sie ein Sinnbild britischen Landlebens, nicht zuletzt weil sie Bequemlichkeit und gute Form perfekt in Einklang bringen.

Ludwig Reiter I., Gründer des Unternehmens, erlernte sein Handwerk bei einem italienischen Schuhmacher in Karlsbad. 1885 zog er nach Wien, wo er seine eigene Schuhwerkstatt eröffnete. Doch bei aller Tradition – die Erfahrung aus 120 Jahren Qualitätsarbeit hat für Weiterentwicklung gesorgt. Das ist nicht zuletzt dem andauernden Erfinder- und Innovationsgeist in der Familie Reiter zu verdanken. Sie schlägt sich z.B. in modernen Produktionsstrukturen nieder, die die Bedürfnisse und Anforderungen von heute erfüllen. Mittlerweile von Lukas, Till und Uz Reiter in vierter Generation geführt, verstehen es die drei Brüder meisterhaft, Tradition und Moderne zu verbinden. So haben u. a. auch iPhone-Hüllen den Weg ins Sortiment geschafft – selbstverständlich in traditionell hoher Qualität.

Wer eher den rustikalen Look des Landlebens bevorzugt, dem bietet Magellan & Mulloy, gegründet 1980 in Moreton-in-Marsh, ein bestechendes Modellsortiment. Ausgewählte natürliche Materialien in bester Verarbeitung sind das längst nicht mehr geheime Rezept des Erfolges. Auch das Bewahren klassischer Handwerkskunst und die robuste, zeitresistente Ausstrahlung der Produkte haben stark dazu beigetragen, dass sich die Stiefel von Magellan & Mulloy so großer Beliebtheit erfreuen. Das Schuhwerk zeichnet sich durch die Pflegeleichtigkeit der Materialien ebenso aus wie durch den hohen Tragekomfort. Atmungsaktiv durch eine flexible Sympatex-Fütterung, gleichzeitig wärmend und absolut wasserfest.

                                        

Denkt man an Sebago-Schuhe, so kommt einem unweigerlich der unnachahmliche Bootsschuh des amerikanischen Traditionshauses in den Sinn. Doch es war ein ganz anderes Modell, welches Sebago anfangs in der Welt hochwertiger Schuhe etablierte: der Pennyloafer. Handgenäht nach alter Indianer-Machart sorgt dieser Verwandte der Mokassins für einzigartigen Komfort und eine Passform, die keine Wünsche offen lässt. Der Name ‚Pennyloafer‘ stammt aus dem Studentenleben. Denn früher versteckte sich bei den Eliteschülern der Ivy-League-Colleges in dem Steg über dem Spann – der sogenannten Bride – der Glückspenny. Das alles geschah um das Jahr 1946 herum. Nicht mal 10 Jahre später – 1954 – schafften es die drei Firmengründer Cordeau, Beaudoin und Wellehan Sr., ihr millionstes Paar Schuhe zu verkaufen. Zu diesem riesigen Sprung setzten die pfiffigen Gründer bereits zwei Jahre nach Gründung an. Denn da stellten sie ihren Bootsschuh vor, der in den 70ern zum allseits bekannten und beliebten ‚Docksider‘ weiterentwickelt wurde und heutzutage als der Bootsschuh schlechthin gilt. Analog zum Pennyloafer trugen auch hier die Studenten zur immer größer werdenden Bekanntheit der Marke bei. Sebago erreichte diese durchaus ernstzunehmende Zielgruppe mit innovativem Marketing und zielgerichteten Aktionen, wie z.B. Sponsoring. Und das alles in Zeiten ohne facebook & co! In diesem Zuge sponserte Sebago auch die US-Segelmannschaft und ist seit damals nicht mehr aus maritimen Wettkämpfen wegzudenken, egal ob als Ausrichter oder als Ausstatter. Dass eine Marke innerhalb von knapp 50 Jahren zu Weltruhm aufsteigt, finden wir sehr beachtlich, und das spornt uns natürlich weiter an. Dass wir nun unsere Produktpalette mit einer Marke wie Sebago erneut erweitern konnten, macht uns daher umso stolzer. Sollten Sie bereits zu den Sebago-Trägerinnen gehören, so befinden Sie sich in wahrhaft königlicher Gesellschaft. Die Herzogin von Cambridge – vielleicht besser bekannt als Kate Middleton – zählt zu den Liebhaberinnen dieser Schuhe. Sollten Sie noch keinen dieser Schuhe probiert haben, so möchten wir Sie hiermit einladen, die prestigeträchtige Marke in unseren Ateliers zu entdecken.

Wir sind deutschlandweit für Sie vertreten, sicherlich ist auch ein Atelier in Ihrer Nähe. Schauen Sie doch mal bei uns vorbei.

Standorte