BLUSE

Ab

98 €
  • Wählen Sie den Schnitt für Ihre Bluse aus unserem Modellbuch.

  • Finden Sie aus unserer Kollektion für jeden Anlass das ideale Tuch.

  • Entscheiden Sie über Ihre individuelle Ausstattung, wie die Manschette und den Kragen.

  • Individualisieren Sie Ihre Bluse mit feinen Details, wie einem Kontrastkragen oder einem Monogramm.

Wie bieten Ihnen eine Fülle von Tuchen der berühmtesten Webereien für Blusenstoffe, wie beispielsweise Canclini und Thomas Mason.

Designen Sie Ihr Lieblingsstück

Entdecken Sie mit uns die Möglichkeiten, die Ihnen eine misura Bluse nach Maß bietet. Bei dem Design Ihrer Maßbluse kommt es auf die ideale Kombination aus Schnittform und Tuchqualität an. Werden Sie bei uns zum Co-Designerin Ihrer eigenen Kleidung. Wir stehen Ihnen dabei gerne mit unserer Expertise zur Seite.

Unverbindlicher
Termin

JETZT VEREINBAREN

Finden Sie ein Atelier
in Ihrer Nähe

Standorte

Entdecken Sie interessante Themen &
aktuelle Trends aus der Modewelt

Blog

Blusen: ein Touch von “ordentlich angezogen”

Bis vor gut 100 Jahren unterschied sich die Bluse der Dame und das Hemd des Herren deutlich voneinander. Die Bluse war mit Rüschen verziert und hatte in der Regel weite Ärmel. Ab den Zwanzigern es letzten Jahrhunderts übernahmen die Blusen Elemente der Herrenhemden: die Manschette, die Knopfleiste und auch den Kragen. Diese Adaptionen hatten eher einen praktischen Nutzen, da die Frauen nach dem Ersten Weltkrieg eine neue Rolle in der Gesellschaft einnahmen und neue Beruf ausüben durften. Heute ist die Bluse zum Allrounder der Damenbekleidung geworden. Durch ihre Einfachheit und universelle Kombinierbarkeit lässt sich die Bluse in beinah unendlichen Möglichkeiten kombinieren.

Misura bietet Ihnen die Möglichkeit, eine auf Sie und Ihren Kleiderschrank zugeschnittene Bluse anfertigen zu lassen. Sie haben als Co-Designerin die Möglichkeit ausgehend vom verwendeten Stoff bis hin zu den kleinsten Details wie den Knöpfen die Details zu bestimmen. Entdecken Sie die Möglichkeiten der Kragen- und Manschettenformen, wählen Sie Ihren Favoriten unter den Knopfleisten und machen Sie Ihre Maßbluse mit einem Monogramm zu Ihrem ganz persönlichen Einzelstück.

Für die richtige Passform legen wir Hand an und vermessen Sie mit unserer ganzen Expertise. So stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrer Bluse eine perfekte Figur machen.

Das Tuch als ultimatives Statement

Das Fundament eines jeden Kleidungsstückes ist das Tuch. Mit der Wahl des Tuches verleihen Sie Ihrer Maßbluse bereits im ersten Schritt eine unverwechselbare Identität.

Bei der Wahl des richtigen Stoffes sollte hierbei der Anlass berücksichtigt werden, zu dem die Bluse getragen werden soll. Die Anforderungen an eine Business-Bluse unterscheiden sich deutlich von denen für eine Bluse im Casual Look. So ist für den Besuch einer Gala ein Seidengewebe angebracht, während zur Lieblingsjeans ein Buntgewebe die bessere Wahl ist.

Eine kurze Tuchkunde für Blusen

Für die Auswahl des richtigen Tuches gibt es verschiedene Kriterien. Die unterschiedlichen Stoffe bieten unterschiedliche Eigenschaften, die bei der Auswahl berücksichtigt werden sollten. Im Folgenden möchten wir Ihnen eine Auswahl unserer Tuche kurz vorstellen.

  • Batist: Ein sehr feines Gewebe, dessen Fäden mit einer geringen Dichte verwebt werden. Die Fäden in den beiden Fadenrichtungen haben hierbei gleiche Feinheit. Dies macht den Stoff sehr leicht und angenehm zu tragen. Durch die geringe Fadendichte ist der Stoff nicht vollständig blickdicht.
  • Popeline: Bei der Popeline werden unterschiedlich feine Fäden in Kette und Schuss eingesetzt. Diese werden in einer Leinwandbindung sehr gleichmäßig und dicht gewebt, sodass ein glattes Gewebe entsteht. Der Poepline ist das ideale Tuch für die klassische Business-Bluse.
  • Oxford: Ein weiches und strukturierteres Tuch. Durch seine gröbere Webart wirkt eine Bluse aus einem Oxford-Tuch weniger fein und hat die ideale Optik für den Smart Casual Look.
  • Fil-á-Fil: Durch die Verwendung unterschiedlichfarbiger Fäden (hell/dunkel) in gleicher Fadenrichtung erhält der Fil-á-Fil seinen typischen Look. Man erkennt ihn an den kleinen treppchenförmigen Muster, die ihm ein eine raffinierte Melange verleihen. Aus der Ferne erscheint der Fil-á-Fil hingegen wie ein unifarbener Stoff.
  • Panama: Bei dem Panama wechseln die Kettfäden und Schussfäden nicht nach jeder Kreuzung von Ober- zu Unterseite (bzw. umgekehrt). Vielmehr “flotten” die Schussfäden über mehrere Kettfäden hinweg. Dies sorgt für ein eine besondere Optik und wunderbare Trageeigenschaften.
  • Jersey: Anders als bei den oben genannten Geweben werden bei den Jersey-Stoffen die Fäden nicht miteinander verkreuzt, sondern miteinander verschlungen. Dies sorgt für eine besondere Elastizität und einen großen Komfort.

Tuche für die Sommerhitze

Neben der sog. Konstruktion des Stoffes spielt auch das Fasermaterial eine tragende Rolle bei der Auswahl des richtigen Tuches. Insbesondere für warme Sommertage sollte auf die richtige Wahl geachtet werden.

Wir empfehlen für den Sommer daher Blusen aus Leinengeweben, da diese Fasern kühlende Eigenschaften aufweisen. Neben Blusen lassen sich auch sommerliche Etuikleider und Hosenanzüge aus diesem Material fertigen.

Neben dem Leinen hat auch die Seide wunderbare Eigenschaften, die für den Einsatz eine sommerliche Seidenbluse sprechen. So kann die Seide im Sommer kühlend wirken, im Winter zugleich aber auch wärmen.

Das Schnittmuster: Bauplan der Eleganz

Neben dem Tuch ist für die perfekte Bluse auch die Schnittform entscheidend. Wählen Sie als Co-Designerin aus unseren vielfältigen Möglichkeiten und kreieren Sie Ihre ganz persönliche Maßbluse. Wählen Sie hierzu zunächst den Basisschnitt. Hierzu bieten wir Ihnen vielfältige Möglichkeiten.

Designen Sie entsprechend Ihrer Vorstellungen Ihre individuelle Maßbluse dem Anlass entsprechend und stimmen Sie die feinen Details aufeinander ab. Sie können sich hierbei sowohl Ihre persönliche Kragenform aussuchen wie auch die Form der Manschette, oder die Verarbeitung des Saumes. Als Highlight können Sie zudem den Kragen und die Manschetten in einem Kontraststoff wählen, oder ein Monogramm einsticken lassen. Eine modische Spielerei bietet ein Akzentstoff auf die Innenseite Ihres Kragenstegs.

Auf diese Weise komplementieren Sie sich nicht nur Ihre Garderobe, sondern Sie bereichern sie. Entdecken Sie hier noch mehr zu den Kragen- und Manschettenformen.

Der Kragen: Oberster unter Gleichen

Als oberstes Ende der Kleidung, kommt dem Kragen eine besondere Bedeutung zu. Er gilt als Vermittler zwischen der Kleidung und der Persönlichkeit und muss beim ersten Eindruck zu überzeugen wissen. Deswegen sollte auf die Wahl der richtigen Kragenform ein besonderes Augenmerk gelegt werden.

Entscheidend für die Optik des Kragens sind insbesondere zwei Dinge: die Länge der Kragenschenkel und der Winkel zwischen den Kragenschenkeln.

Die klassische Form für die Business-Bluse ist der Kentkragen. Eine beliebte Alternative stellt der Haifischkragen mit seinen weit spreizenden Schenkeln dar.

Der Kelchkragen verzichtet auf die obersten drei Knöpfe der Bluse sowie die Schenkel des Kragens. dadurch streckt der Kelchkragen den Hals der Trägerin optisch. Der Kragen wirkt sehr grazil und die fehlenden Kragenschenkel stehen für hoheitliche Eleganz. Als etwas legerere Variante könnte alternativ auch ein Stehkragen gewählt werden.

Für eine sportive Bluse empfiehlt sich beispielsweise der Button-Down-Kragen. Hierbei sind die „Flügel“ mit kleinen Knöpfen der Bluse angeknöpft.

Die Manschetten: Ausdruck dezenter Tatkraft

Obwohl die Manschette als Abschluss des Ärmels auf den ersten Blick eher unscheinbar schienen mag, ist sie doch maßgeblich für den Style verantwortlich. Die Manschette symbolisiert die Intension der Trägerin deutlich.
Als besonders weibliche Spielart bieten wir Ihnen eine handumspielende Manschette an. Etwas breiter als die herkömmliche Form wird die Manschette mit einem Knopf geschlossen.

Hierbei bieten wir die klassischen Manschettenformen an, die auch bei den Herren bekannt sind: sportliche Knopfmanschette oder elegante Umschlagmanschette.

Die Umschlagmanschette erfordert für das Tragen Manschettenknöpfe. Hierbei kann sich der elegante Stil der Manschette widerspiegeln, indem eine silberne Variante gewählt wird. Soll die Bluse mit Umschlagmanschette einen sportlichen Look komplettieren, sind sog. Seidenknoten die bessere Wahl.

Die Knopfmanschette hingegen schließt sich mit den angenähten Knöpfen. Ursprünglich als Manschettenform für den Sport aufgekommen, ist die heute universell einsetzbar.

Die drei Lieblinge unserer Kundinnen

›Die Hemdbluse: Die Alltags-Alleskönnerin

Die klassische Bluse (auch Hemdbluse genannt) kann das, was die wenigsten Kleidungsstücke können: Sie passt zu beinah Allem. Ob Businesshose oder Jeans, mit einer hellen Hemdbluse sind Sie schnell und attraktiv für jeden Dresscode gekleidet.

›Die Bodybluse: Unscheinbare Raffinesse

Bodyblusen sehen für Dritte aus wie klassische Blusen; ihre wahre Raffinesse liegt aber im Verborgenen: im Schritt werden sie wie ein Wäsche-Body zugeknöpft, sodass die Bluse nicht verrutscht und auch in Hüfthosen und Röcken zuverlässig an ihrem Platz bleibt.

›Die Seidenbluse: Die Festtags-Alleskönnerin

Eine Bluse aus Seide weist neben dem typischen Look des Stoffes auch einen unvergleichlich weich fließenden Fall auf. In Weiß, Elfenbein oder Pastelltönen glänzen Seidenblusen sowohl im gehobenen Business-Chic zum Kostümrock mit Blazer als auch zur Marlenehose für einen eleganten Abendlook.

Das Styling der Bluse

Als Allrounder und “Chamäleon” ist die Bluse facettenreich wie kaum ein anderes Kleidungsstück. Ob beim Cocktail zur Jeans oder zum Bleistiftrock im Büro – die Bluse passt. Entdecken Sie im Folgenden verschiedenen Stylingtipps:

Als unverzichtbare Grundlage für das Büro kommt der Bluse eine ganz besondere Rolle zu. In ihrer Wandelbarkeit ist sie Ausdruck persönlicher Flexibilität, ohne sich jemals selbst zu verraten. Ob konservativ oder kreativ – die Bluse kann besonders für den Job aufregend kombiniert werden und passt zum Hosenanzug genauso gut wie zum Bleistiftrock und Blazer.

Im Büro wirkt die Bluse in einem modernen Fischgrat oder auch einem schönen Streifenlook ideal. In Kombination mit einem modernen Hosenanzug wirkt sie genauso, wie zur Chino oder Jeans. Für jeden Tätigkeitsbereich kombiniert sich die Bluse zu einem zeitgemäßen Büro-Outfit. Die Kombination mit einem coolen Oxford-Halbschuh oder einem modernen Sneaker meistert die Bluse ideal.

Kombinieren Sie Ihre Blusen zum edlen Kaschmir für den Stadtbummel oder zum Kino mit den Freundinnen. Hier zeigt sich die Vielfältigkeit der Bluse besonders. Tagsüber noch im Büro getragen, entpuppt sich die Bluse am Abend als cooler Schmetterling – der mit den anderen Lieblingsstücken im Kleiderschrank ideal harmoniert.

Aber auch beim Ausspannen am Sonntag auf der Couch macht die Bluse eine gute Figur. Und sollte doch mal unerwarteter Besuch vorbeikommen, ist man mit der Maßbluse direkt “ordentlich angezogen”.

NEUE KOLLEKTION

FRÜJAHR/SOMMER 2020

ANGEBOTE SICHERN
  • Persönliche Beratung & Vermessung im Atelier

  • Handgefertigt in der EU

  • Abholung nach 4-6 Wochen

Abonnieren Sie den misura Newsletter und bleiben Sie zu Neuigkeiten und Angeboten auf dem Laufenden!

*Sie können Ihre Anmeldung zum Newsletter jederzeit widerrufen.

Anmelden