DAMENKOSTÜM

Ab

499 €
  • Wählen Sie die Schnitte Ihres Blazers und Rockes aus unserem Modelbuch.

  • Finden Sie aus unserer Kollektion für jeden Anlass das ideale Tuch.

  • Kreieren Sie Ihr Damenkostüm mit feinen Details, wie Innenfutter und Monogrammen.

  • Entscheiden Sie über Ihre individuelle Ausstattung, wie Knöpfe, Revers und Schlitze.

Wir bieten Ihnen Tuche weltweit berühmter Webereien, wie zum Beispiel Loro Piana, Ermenegildo Zegna oder Holland & Sherry. Unsere große Auswahl gewährleistet Ihnen ihren ganz persönlichen Hosenanzug.

Designen Sie Ihr Lieblingsstück

Ein traditionelles Damenkostüm ist zeitlos und lässt jede Frau elegant erscheinen. Bei misura haben Sie die Möglichkeit sich Ihr Kostüm in Ihrem Stil schneidern zu lassen. Sie entscheiden über Schnittform die Ihren Stil wiederspiegelt, die Tuchqualität in der Sie sich wohlfühlen und unsere Schneiderinnen beraten Sie zu den vielen feinen Details, die Ihr neues maßgeschneidertes Lieblingsstück einmalig erscheinen lässt.

Unverbindlicher
Termin

JETZT VEREINBAREN

Finden Sie ein Atelier
in Ihrer Nähe

Standorte

Entdecken Sie interessante Themen &
aktuelle Trends aus der Modewelt

Blog

NEUE KOLLEKTION

FRÜJAHR/SOMMER 2020

ANGEBOTE SICHERN

Das Kostüm: die Unform der Lady

1954 ist das Jahr, in dem die französische Modeschöpferin Coco Chanel mit ihrem weltbekannten Kostüm ein Werk für die Ewigkeit geschaffen hat. Mit seinem geraden Schnitt setzte Chanel ein starkes Gegengewicht gegen den zu der Zeit weit verbreiteten New Look von Christian Dior. Wie auch der Nachfolger des Kostüms – der Hosenanzug – ist auch das Kostüm und ein Zeichen der Emanzipation der Frau. So wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zunächst das vorherrschende Kleid mit Oberteilen im Sakko-Stil kombiniert, bevor der Rock das Kleid ablöste. Hintergrund war die Tatsache, dass Frauen eine aktivere Rolle im gesellschaftlichen Leben einnahmen.

Heute steht das Damenkostüm für die perfekte Kombination aus Seriosität und Weiblichkeit, ganz gleich, ob es klassisch oder modern interpretiert wird. Es nimmt hierbei die Position zwischen der Weiblichkeit des Kleides und der Androgynie des Hosenanzugs ein.

Ein Hybrid mit eigener Identität

Seit dem Aufkommen des Kostüms legten die Damen beim Kostüm einen besonders hohen Wert auf die ideale Passform und Verarbeitung. Auf Grund der hohen Qualität im Schneiderhandwerk für die Männer ließen sich die Damen ab ca. 1900 ihre Kostüme beim Herrenschneider fertigen. An diese hohen Standards sollten auch heute noch die Kostüme gemessen werden.

Bei misura können Sie den Schnitt – wie die Damen zu Beginn des 20. Jahrhunderts beim Herrenschneider auch – selbst mitgestalten. Designen Sie Ihr individuelles Kostüm nach Ihren persönlichen Vorlieben und Wünschen und entscheiden Sie selbst über die feinen Details hinsichtlich des Schnittes und der Ausstattung. Bestimmen Sie sowohl für den Blazer wie auch für den Rock die Schnittführung, bestimmen Sie Längen und Weiten der Kleidungsstücke und werden Sie auf diese Weise Co-Designerin Ihres eigenen Kostüms.

Hierbei sind die beiden einzelnen Teile des Kostüms – die Jacke und der Rock – für sich selbst zu designen, es sollte jedoch auf ein harmonisches und stimmiges Gesamtbild geachtet werden. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Rock und den Blazer einzeln getragen werden können – oder dass Ihnen das Kostüm als Ganzes schmeicheln darf.

Klassischerweise werden hierbei die beiden einzelnen Kleidungsstücke aus dem gleichen Tuch gefertigt – modern interpretiert, können Jacke und Rock aber auch aus zwei unterschiedlichen Tuchen gefertigt werden. Auf diese Weise steigt die Vielfältigkeit auf ein neues Maß.

Entscheidend bei der Abstimmung von Blazer und Rock ist zudem ein einheitliches Bild der Längen und Weiten.

Die Tuchauswahl

Bei der Auswahl des richtigen Tuches spielen mehrere Faktoren eine wesentliche Rolle: das verwendete Fasermaterial, die Farbe und Musterung sowie die Fadendichte und das Flächengewicht. Je nach Anlass und angedachtem Einsatz sind unterschiedliche Tuche zu empfehlen. Bei der Wahl des Richtigen stehen wir Ihnen gerne mit unserer Expertise zur Seite.

Farbe und Musterung

Für den klassischen Business-Look sind eher gedeckte Farben in schlichten Musterungen zu empfehlen. Altbewährt sind hierbei ein nüchternes Grau, ein schweigsamen Anthrazit, oder ein dunkles Blau. Setzen Sie diese Farbtöne gerne durch schlichte Dessins wie dem Nadel- oder dem Kreidestreifen in Szene.

Modischer lässt sich das Kostüm durch helle, strahlende Farben designen, die dem klassischen Kleidungsstück Jugendlichkeit und Frische verleihen.

Nutzen Sie die Vielfalt unserer Tuche, lassen Sie sich inspirieren und kreieren Sie jenes Kostüm, das Ihre Persönlichkeit widerspiegelt.

Fasern und ihre Mischungen

Neben der Optik muss ein Kleidungsstück auch im Alltag durch das Tragegefühl überzeugen können. Hierbei ist nicht nur Passform und Schnitt, sondern auch das verwendete Fasermaterial entscheidend. Wir schätzen uns in der glücklichen Lage mit den renommiertesten Webereien zusammenzuarbeiten und können Ihnen somit nicht nur jahrhundertealte Erfahrung, sondern auch die daraus erwachsenen Innovationen anbieten.

Vermeintliche Widersprüche im Tragekomfort – leicht und dennoch wärmend oder bequem und dennoch knitter-unempfindlich – sind durch moderne Fasermischungen überwunden. Auf diese Weise werden die positiven Eigenschaften der Materialien kombiniert. So gibt beispielsweise ein geringer Anteil von synthetischem Elasthan dem Gewebe (Sprung-)Elastizität, sodass das Kostüm weniger knitter-anfällig ist.

Kombinationsmöglichkeiten

Bei aller Vielseitigkeit und Individualität kann ein einzelnes Kostüm nicht allen Anforderungen, gleichzeitig und gleichermaßen entsprechen. Dabei sind die Grenzen des Kostüms nicht klar definiert, sondern werden von Ihnen bestimmt.

Im Folgenden möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten geben:

klassisches Business

♠ Kombinieren sie den klassischen Nadelstreifen mit einer schlichten Bluse aus strahlend weißem Oxford. Dazu eine blickdichte Strumpfhose mit eingearbeiteter Raute – in Kombination mit einem glänzenden Wing-Tip – und Ihren Auftritt ist perfekt abgerundet.

Business-Casual

♣ Nicht zu reserviert und nicht zu salopp – das ist das Geheimnis des perfekten Business-Casual-Auftritts. Weichen Sie von der gewohnten Farbpalette ab, oder kombinieren Sie einen grauen Flanellrock mit einem blauen Blazer. Kombinieren Sie das Kostüm – beim Business-Casual Look – immer mit einer Bluse, einem Top oder einem feinen Rollkragenpullover.

Weekend

♥ Den Konventionen des Büroalltags entkommen, tragen Sie Ihr maßgeschneidertes Kostüm am Wochenende als Kombination aus einem Statement-Blazer und Allrounder-Mini-Rock mit Taillenbund. Beide Kleidungsstücke lassen sich lässig mit einem T-Shirt und Sneakern oder Stiefeln kombinieren. Mit den richtigen Accessoires sind Sie über den ganzen Tag top gekleidet.

  • Persönliche Beratung & Vermessung im Atelier

  • Handgefertigt in der EU

  • Abholung nach 4-6 Wochen

Abonnieren Sie den misura Newsletter und bleiben Sie zu Neuigkeiten und Angeboten auf dem Laufenden!

*Sie können Ihre Anmeldung zum Newsletter jederzeit widerrufen.

Anmelden